Ein Angebot der HochschulrektorenkonferenzEin Angebot der Hochschulrektorenkonferenz

Detailansicht

Nanotechnologie und Neue Werkstoffe
Technische Hochschule Deggendorf
Forschungsschwerpunkt Nanotechnologie und Neue Werkstoffe
Technische Hochschule Deggendorf Der Wandel von einer rohstoffintensiven zu einer vermehrt wissensbasierten Produktion soll die internationale Wettbewerbsfähigkeit steigern. Die Forschung in diesen Feldern wird fortschrittliche Werkstoffe mit neuen Funktionalitäten sowie neue Produkte und Dienstleistungen mit Mehrwert hervorbringen.
Fachgebiete / Schlüsselbegriffe
Fachgebiet(e) Chemie; Informatik, System- und Elektrotechnik; Materialwissenschaft und Werkstofftechnik; Wärme- und Verfahrenstechnik
Schlüsselbegriff(e) Oberflächenanalytik; Dünnschichtanalytik; Mikro- und Nanoanalytik; Raster-Sonden- und Raster-Elektronen-Mikroskopie; Zuverlässigkeit und Qualitätssicherung; Halbleiter-Waferleveltests; funktionale Oberflächen; Optimierung von Polymeren; Materialprüfung und Fehleranalyse; neue Materialien; Glas für technologische Anwendungen; Neue Fertigungsmethoden zur Dünnschichtabscheidung und Formgebung
Kontakt / Ansprechpartner
Ansprechpartner/-in Professor Dr.-Ing. Grzemba, Andreas
Hausanschrift Edlmairstraße 6 - 8, 94469 Deggendorf
Postanschrift Postfach 1320, 94453 Deggendorf
Telefon 0991 3615-480
Fax 0991 3615-297
E-Mail technologietransfer@th-deg.de
Internetlink


Karte IFrameKarte IFrame