Forschungslandkarte - Erweiterte Suche nach Forschungsschwerpunkten der Universitäten

Hintergrundinformationen zum Zweck der Forschungslandkarte und zum Inhalt dieser Datenbank bieten Ihnen die vorangehenden Seiten.

Bitte geben Sie eine Zeichenfolge unter "Suchbegriff" ein.
Mit weiteren Suchkriterien können Sie Ihre Suche präzisieren.

Treffer 1 von ingesamt 1 Treffer

Zentralinstitut für Katalyseforschung

  • Forschungsschwerpunkt
    • Hochschulname Technische Universität München
    • Forschungsschwerpunkt Zentralinstitut für Katalyseforschung
    • Kurzbeschreibung Katalyse gilt als eine Schlüsseltechnologie zur Lösung zukünftiger, großer Herausforderungen. Das Zentralinstitut für Katalyseforschung bündelt das breite wissenschaftliche Spektrum der TU München im Bereich Chemie und Physik zur Katalyseforschung zu einem hochschulweiten Forschungsschwerpunkt.
  • Fachgebiet
    • Fachgebiet(e) Chemie; Physik
    • Schlüsselbegriff(e) homogene Katalyse; heterogene Katalyse; Photokatalyse; Nanostrukturierte Katalysatoren; Brennstoffzellen; Katalytische Verfahren für nachhaltige Energiegewinnung; Reaktorkonzepte und Prozesstechnologie; Polymerchemie; Oberflächenkatalyse; Organokatalyse; Elektrokatalyse
  • Ansprechpartner
    • Ansprechpartner/-in Professor Dr. Hofmann, Thomas
    • Hausanschrift Arcisstraße 21, 80333 München
    • Fax 089 289-23399
    • Funktion Geschäftsführender Vizepräsident für Forschung und Innovation
    • Telefon 089 289-22209
    • Internetlink www.crc.tum.de