Forschungslandkarte - Erweiterte Suche nach Forschungsschwerpunkten der Universitäten

Hintergrundinformationen zum Zweck der Forschungslandkarte und zum Inhalt dieser Datenbank bieten Ihnen die vorangehenden Seiten.

Bitte geben Sie eine Zeichenfolge unter "Suchbegriff" ein.
Mit weiteren Suchkriterien können Sie Ihre Suche präzisieren.

Treffer 1 von ingesamt 1 Treffer

Optoelektronik und Photonik

  • Forschungsschwerpunkt
    • Hochschulname Universität Paderborn
    • Forschungsschwerpunkt Optoelektronik und Photonik
    • Kurzbeschreibung Im „Center for Optoelectronics and Photonics Paderborn“ (CeOPP) werden die Grundlagen und Anwendungen neuer optischer Technologien erforscht. Die Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Nanooptik, Kommunikation, nichtlineare Photonik, Quantenoptik, Materialwissenschaften und Theorie.
  • Fachgebiet
    • Fachgebiet(e) Chemie; Informatik, System- und Elektrotechnik; Physik
    • Schlüsselbegriff(e) Optoelektronik; Photonik; Optische Nachrichtentechnik; Quantenoptik; Quantenkommunikation; Materialwissenschaft; Mikro- und Nanostrukturen; Nanoanalytik; Ultraschnelle Nanophotonik; Weiche Materie; Optische Spektroskopie und Mikroskopie; Theoretische Optoelektronik und Photonik
  • Ansprechpartner
    • Funktion Gruppenleiter "Optoelektronik und Spektroskopie an Nanostrukturen"
    • Telefon +49 5251 60-2692
    • E-Mail